Wahl 2018

Gemeindevertretung 2018 - Wählen in Freiheit und Verantwortung

jeweils vor und nach den Gottesdiensten:

1. April (Ostersonntag)

  • Waiern 08.00 - Auferstehungsfeier + 09.30 Festgottesdienst
  • Steuerberg 11.00 - Festgottesdienst

08. April, 15. April und 22. April

  • Waiern 09.30

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Evangelische, 
im April wird in unserer Kirche gewählt. Wir sind stolz, dass Mitbestimmung und demokratische Entscheidungen die Evangelische Kirche prägen. Die Grundlage dafür ist die Taufe, die uns miteinander gleichberechtigt verbindet. Sie stiftet die Gemeinschaft, in der Freiheit und Verantwortung gelebt werden.
 
Demokratische Kirche
Zuerst werden für die kommenden fünf Jahre die Gemeindevertretungen in allen Pfarrgemeinden neu gewählt. Sie sind das Fundament für die weiteren Wahlentscheidungen in allen kirchlichen Funktionen – bis hin zur Gesamtkirche und dem Bischof/der Bischöfin. 
Gelebte Demokratie Mitbestimmung ist gelebte Demokratie.
Aktiv wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Evangelischen Kirche A.B. ab dem vollendeten 18. Lebens- jahr, beziehungsweise Konfirmierte ab 14 Jahren. Selbstverständlich ist auch eine Briefwahl möglich. Die Unterlagen fordern Sie einfach bei Ihrer Pfarrgemeinde an.

Aktive Mitbestimmung 
Bitte nehmen Sie Ihr Wahlrecht wahr! Sie bestimmen mit, welchen Weg unsere Kirche in Zukunft gehen wird. Danke, wenn Sie sich daran aktiv beteiligen.
 
Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen 
Ihr Dr. Michael Bünker Bischof

Gemeindevertretung in Waiern

Die Gemeindevertretung in Waiern ist ein Gremium bestehend aus 36 Mitgliedern ("Parlament einer Pfarrgemeinde"). Aus der Gemeindevertretung wird das Presbyterium gewählt ("Regierung" einer Pfarrgemeinde).
Am Stimmzettel können maximal 36 Namen angekreuzt oder ergänzt werden. Sollten mehr als 36 Namen angekreuzt werden ist die Stimmabgabe ungültig!

So treffen Sie Ihre Wahl

  • Jeder/jede angekreuzte Kandidat/Kandidation gilt als gewählt.
  • Sie können alle 36 Personen ankreuzen oder nur einen Teil der Kandidatinnen akreuzen und somit wählen
  • auch Ergänzungen von weiteren Namen sind möglich, wenn es sich um wahlfähige Mitglieder unserer Pfarrgemeinde handelt

Wahlberechtigt sind alle konfirmierten Gemeindeglieder, die bis zum 22. April 2018 ihr 14. Lebensjahr vollendet haben.

So geben Sie Ihre Stimme ab

  • Persönliche Stimmabgabe am Wahlort: Sie bringen Ihren Stimmzettel an einem Wahlsonntag mit oder erhalten da einen Stimmzettel und werfen ihn in die Wahlurne.
  • BRIEFWAHL: Wenn nötig, können weitere Stimmzettel für den Haushalt im Pfarramt angeforder werden. Jeder Stimmzettel ist ausgefüllt in ein unbeschriftetes Kuvert (Wahlgeheimnis) zu geben, dann muss dieses in ein anderes Kuvert gesteckt werden, das mit Absender zu versehen ist (damit klar ist, wer seine Stimme abgegeben hat!) - dieses Kuvert dann bis zum 22. April 2018 an das Pfarramt senden (Evang. Pfarramt Waiern, Stichwort: "Kirchenwahl", Martin-Lutherstr. 4, 9560 Feldkirchen)